Beauty

Meine Abschminkroutine

img_0602Ich liebe es mich jeden Morgen zu schminken und fühle mich den ganzen Tag pudelwohl damit. Bevor es abends allerdings auf die Couch geht, muss ich mich abschminken. Die Kombination aus Make-Up und Jogginghose passt für mich einfach nicht zusammen. Ich trage natürlich auch geschminkt eine Jogginghose 😉 aber nicht abends wenn ich mich hinlegen möchte und fest damit rechnen muss, dass ich jeden Moment einschlafen werde. Ich behaupte mal ganz mutig, dass Ihr alle wisst, wie wichtig abschminken ist und genau deswegen möchte ich Euch heute meine Abschmink-Elite vorstellen.

img_0613An vorderster Front stehen für mich zwei Produkte mit denen ich mein Augen   Make-Up abnehme und meine Foundation-Rouge-Schicht grob entferne.

img_0614Bis jetzt habe ich in meinen 13 Jahren als Mascaraträgerin erst zwei Produkte gefunden die meine Augen vertragen. Sämtliche Abschminktücher von den unterschiedlichsten Marken stehen mit meinen Augen auf Kriegsfuß. Mit Parfüm, ohne Parfüm, extra zart oder ph-neutral. Ich bin nicht gemacht für Abschminktücher. Neben einer Lotion, die leider vom Markt genommen wurde, vertrage ich die Clean & Care Augen Make-Up Entferner Pads von Rival de Loop (Rossmann). In der kleinen weißen Dose befinden sich gefühlt 100 ölige Pads. Die Verpackung und die Handhabung ist relativ unspektakulär. Zugegeben, die Pads sind wirklich sehr ölig und hinterlassen nach dem Entfernen des Augen Make-Ups einen öligen Film. Verantwortlich ist das enthaltene Jojobaöl, welches hervorragend Wasserfestes   Make-Up verschwinden lässt. Nach dem sanften und schonenden Entfernen der Kriegsbemalung bleibt ein öliger Film zurück, was ich persönlich noch nie als störend empfunden habe. Mit einem normalen trockenen Wattepad nehme ich das überschüssige Öl von den Liedern und widme mich meinem Gesicht.

img_0612In meinem Beitrag über die Estée Lauder Double Wear Stay Foundation habe ich kurz erwähnt, dass ich seit einem Jahr etwas mit meiner Haut zu kämpfen habe. Genau seit diesem Zeitpunkt bin ich auch auf die Produkte von Avéne umgestiegen und bin vollkommen überzeugt und schwer verliebt.

Die Express-Reinigungslotion aus der Cleanance Reihe verwende ich im Anschluss an die Augen Make-Up Pads. Ich gebe etwas Produkt auf ein Wattepad und gehe damit über mein Gesicht. Die Anwendung ist kinderleicht und durch eine kleine Öffnung im Deckel wird  verhindert, dass zu viel Produkt aufgetragen wird.  Die Lotion ist sehr ergiebig und nimmt ohne große Anstrengung meine Foundation-Schicht vom Gesicht. Um die Haut sanft zu reinigen und beruhigend zu wirken sind keine Alkohole, keine Parabene und Fette enthalten. Obwohl der Preis etwas happig für diese Falsche ist, habe ich sie bereits zwei Mal nachgekauft und werde dies auch wieder tun. Das Hautgefühl nach der Anwendung ist super angenehm.

img_0622Nach der Reinigungslotion verwende ich noch ein Reinigungsgel welches ebenfalls aus der Cleanance Reihe stammt. Im Gegensatz zu der Lotion ist das Gel tatsächlich türkis. Ich gebe nur eine kleine Menge in meine angefeuchteten Hände, bringe das Gel zum Schäumen und verteile es anschließend auf meinem Gesicht. Der Schaum befreit mich zuverlässig von den letzten Öl und Make-Up Resten. Zum Schluss noch mit klarem Wasser abspülen und das Gesicht mit Kosmetiktüchern abtrocknen. Ich kann Euch wirklich ans Herz legen, entweder jeden Abend ein frisches Handtuch für Euer Gesicht zu verwenden, was natürlich vollkommen verschwenderisch wäre, oder Kosmetiktücher zum Abtrocknen zu benutzen. Obwohl wir unsere Hände erst nach dem Waschen mit dem Handtuch abtrocknen, sammeln sich unglaublich viele Bakterien die sich nur darauf freuen in unserem Gesicht verteilt zu werden. Also lieber Kosmetiktücher :-). Leider kann man  das Reinigungsgel online nicht mehr bei Avéne bestellen. Meine Apotheke des Vertrauens hat aber anscheinend noch einen geheimen Vorrat und versorgt mich auch hier regelmäßig. Wobei ich sagen muss, dass ich das Gel wirklich mehrere Monate verwenden kann, da es so ergiebig ist.

img_0625Um mir anschließend die volle Dröhnung Avéne zu geben,  laufe ich  noch durch einen Sprühnebel vom berühmten Thermalwasser. Dieses ist wahrscheinlich das bekannteste Produkt von Avéne und absolut empfehlenswert. Es wirkt beruhigend, erfrischend, kühlt und verschafft ein sehr angenehmes Hautgefühl. Ich sette sogar mein Make-Up mit diesem Spray, da der feine Sprühnebel dafür sorgt, dass Puder und Foundation sich optimal verbinden und miteinander verschmelzen.

Das Thermalwasser-Spray gehört ebenfalls zu meinen Lieblingsprodukten und ist nicht mehr wegzudenken.

img_0632Nach einer kurzen Einwirkzeit trage ich meine Nachtpflege auf. Normalerweise eine Feuchtigkeitscreme. Da ich mich  aber aktuell in Hautärztlicherbehandlung befinde, verwende ich eine medizinische Creme. Da diese verschreibungspflichtig ist möchte ich nicht weiter darauf eingehen. Bei Fragen wendet Euch bitte an Euren Arzt oder Apotheker.

Wovon ich Euch allerdings sehr gerne berichten möchte ist die Augen Creme von Hildegard Braukmann. Diese verwende ich schon seit ein paar Monaten und finde sie wirklich sehr gut. Die Konsistenz ist etwas dickflüssig weshalb man nur sehr wenig Produkt benötigt. Trotz der etwas festeren Textur lässt sie sich gut mit klopfenden Bewegungen unter den Augen einarbeiten.  Da es sich bei Hildegard Braukmann Produkten um Kräuter- Kosmetik handelt, riechen diese sehr angenehm nach frischen Kräutern, was ich nicht negativ finde. Ganz im Gegenteil. Der Geruch gefällt mir sogar sehr gut.  Da die Augenpflege sehr reichhaltig ist, glänzt man noch für einen kurzen Moment unter den Augen und es dauert etwas, bis das Produkt vollständig eingezogen ist.

img_0636Obwohl die zwei nächsten Produkte nicht viel mit der Abschminkroutine zu tun haben, möchte ich diese kurz abschließend erwähnen. Etwas Lippenpflege und eine tolle Handcreme verleihen mir das Bettfertig-Gefühl.

Zugegeben, wenn man diesen Post liest, kommt schnell der Gedanke auf, dass ich abends ca. 1 Stunde im Badezimmer verschwinde. Tatsächlich liest es sich nur länger und nach 10 Minuten kann ich auch entspannt in meiner Jogginghose die Couchzeit einläuten.

Welche Produkte dürfen bei Euch abends auf keinen Fall fehlen?

~ Helene ~

5 Kommentare

  1. Früher habe ich das Abschminken eher vernachläsigt und auch mal erst am nächsten Morgen erledigt, aber heute kann ich gar nicht mehr ins Bett gehen ohne mein Gesicht vorher gründlich zu reinigen. Am liebsten verwende ich dafür eine Milch und anschließend das dazu passende Gesichtswasser. …und dieselbe Handcreme nutze ich auch gerne. Die ist super 🙂
    Viele Grüße
    Simone

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s