Beauty Sponsored

blubonbon – night oil –

IMG_2810*Anzeige* kosten- und bedingungsloses Muster

Vor einiger Zeit habe ich bereits einen Bericht über blubonbon verfasst, welchen ihr hier nachlesen könnt. Da ich das night oil damals noch nicht ausprobiert hatte, euch aber gerne die anderen Produkte vorstellen wollte, kommt heute noch ein kleiner Bericht zu diesem besonderen Öl.

Für mich ist dieses Öl besonders, da es tatsächlich mein erstes Gesichtsöl ist. Ich habe mich bis dato noch nie an ein Gesichtsöl ran getraut, da ich immer der Meinung war, dass Fett schlecht für die Haut ist.

Tja, da stand ich nun in meinem Badezimmer und wollte das Öl testen um  meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Ganz ehrlich? Ich habe den Test wirklich lange herausgezögert, da ich irgendwie Angst davor hatte, dass meine Haut negativ reagieren könnte.

IMG_2812Vorweg direkt die wichtigste Aussage, meine Haut tatsächlich auf dieses Öl reagiert, aber nicht im negativen Sinne sondern nur im positiven. Dieses Öl ist mit Abstand das tollste Produkt, welches ich in letzter Zeit testen durfte. Und warum? Weil ich sofort Ergebnisse gesehen habe und ich von der Wirkung total begeistert bin.

Wie bereits in meinem ersten Beitrag beschrieben, findet ihr bei blubonbon nur Naturkosmetik. Das wird auch sofort ersichtlich, wenn ihr euch die Inhaltsstoffe des Öls anschaut. Mandelöl, Jojobaöl, Arganöl, Wildrosenöl & Sanddornöl vertreten die pflanzlichen Öle. Auf der Seite der ätherischen Öle stehen Bergamotteöl, Orangenöl, Benzoeöl, Rosengeranienöl, Rosenöl, Rosenholzöl & Vitamin E.

Was natürlich auch sofort auffällt, ist die kräftige gelbe Farbe, die sehr typisch für blubonbon Produkte ist.

IMG_2817Bevor ich zu den Ergebnissen komme, möchte ich euch natürlich noch etwas über die Verpackung schreiben. Das night face oil von blubbonbon wird in einer hübschen Glasverpackung geliefert, welche ich jeder Plastikverpackung bevorzuge. Ich stehe total auf Glasverpackungen. Leider finde ich braunes Glas nicht ganz so ansprechend und zu dem wirklich hübschen Etikett hätte eine durchsichtige Flasche wahrscheinlich etwas hübscher ausgesehen.  Es kann natürlich sein, dass die braune Flasche gewählt wurde, um die beinhaltenden Inhaltsstoffe vor Sonnenstrahlen zu schützen. Naja, es ist ja auch nur eine Glasflasche und Geschmäcker sind unterschiedlich.  Den Verschluss finde ich hingegen wirklich praktisch. Durch die Pipette kann das Öl optimal dosiert werden, es läuft nichts daneben und es entsteht natürlich auch keine Sauerei.

IMG_2815Kommen wir endlich zu meinem Test bzw. zu meinen Erfahrungen. Als Erstes habe ich mich natürlich abgeschminkt und meine Haut gründlich gereinigt, genau so wie ich es jeden Abend tue. Anschließend kommt auch schon das Öl zum Einsatz.  Da das dieses wirklich sehr ergiebig ist, habe ich zwei kleine Tropfen in meine Handinnenflächen gegeben und diese mit etwas Wasser vermischt. So entsteht eine Emulsion, die ihr sofort auf eure Haut auftragen könnt.

Schon beim Auftragen hat sich ein super angenehmes Gefühl verbreitet. Das Öl lässt sich mit dem Wasser hervorragend verteilen und mit leicht kreisenden Bewegungen in die Haut einmassieren. Nach ein paar Minuten ist die  Wasser-Öl Emulsion vollständig eingezogen und die Haut strahlt. Der befürchtete fettige Effekt ist gar nicht eingetreten. Meine Haut war super geschmeidig und hat richtig gut ausgesehen.

IMG_2810Bevor ich dieses Öl verwendet habe, hatte ich extrem mit trockener Haut zu kämpfen, welche durch mehrere Fruchtsäurepeeling Behandlungen beim Hausarzt ausgelöst wurde. Leider hat dieses Peeling auch einige Narben hinterlassen. Mein Hautbild ist durch die Behandlungen zwar deutlich besser geworden, allerdings war sie trocken und vernarbt.

Schon nach der ersten Verwendung des Öls, hatte ich fast keine trockenen Stellen mehr und nach einer Woche hatte ich das Gefühl die Feuchtigkeitsspeicher meiner Haut waren  wieder aufgefüllt. Das Öl ist nicht mehr für mich wegzudenken, denn auch meine kleinen Narben verblassen immer mehr und es ist eine deutliche  Verbesserung zu sehen.

Kein spannen im Gesicht, keine trockenen Hauschuppen und kaum noch Narben. Ich werde mir das Öl auf jeden Fall nachkaufen. Für  48,00 EUR könnt ihr das Öl im Onlineshop von blubonbon bestellen. Ein recht hoher Preis, aber da das Öl sehr ergiebig ist, wird es wohl auch lange halten.

Verwendet ihr Gesichtsöle? Wie sind eure Erfahrungen damit? Schreibt es mir unbedingt in die Kommentare.

~Helene~

*Anzeige* Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos in Kooperation zur Verfügung gestellt. Bewertung & Eindrücke spiegeln selbstverständlich meine ehrliche und persönliche Meinung wider.

3 Kommentare

  1. Das klingt ja richtig gut! Ich habe mich bis vor kurzem auch nie an Öle rangetraut und hatte die gleichen Bedenken wie du. Aber seit knapp drei Wochen verwende ich nun auch eins und bis gefällt es mir auch gut. 🙂

    Liebe Grüße,
    Christina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s