Food

Ofengemüse – schnell – lecker – gesund –

IMG_5086Ich esse für mein Leben gerne Obst und Gemüse. Es vergeht kein Tag an dem es nicht grün oder bunt auf meinem Teller ist.  Heute möchte ich euch eins meiner Lieblingsrezepte vorstellen, welches super einfach, lecker, schnell und abwechslungsreich ist.

Bei meinem Ofengemüserezept sind alle Varianten und Zutaten möglich. Lasst euch von meinem Rezept inspirieren und kocht es entweder nach oder kreiert eine neue Version.

Das Ofengemüse eignet sich für hervorragend als warmer oder kalter Snack, als Beilage zum Grillen, als Resteverwertung, als Gemüsebeilage zu eurem Hauptgericht oder als extra Portion Gemüse am Abend.

Zutaten

Gemüse (Zucchini, Champignons,  Paprika, Tomaten, Möhren …)

Kräuter

Salz

Olivenöl

Speck

Frischkäse

IMG_5093Als Erstes Gemüse waschen, putzen,  klein schneiden und in eine Auflaufform geben.

(selbstverständlich könnt ihr auch TK-Gemüse verwenden) 

Backofen vorheizen >> Umluft 200°C

IMG_5088Anschießend mit einem Esslöffel Olivenöl, Salz und Kräutern eurer Wahl würzen.

Ich verwende Majoran, Thymian, Oregano und Rosmarin.IMG_5102

IMG_5095Danach kommt die Auflaufform bei 200°C in den Ofen. Nach 20 Minuten ist das Gemüse leicht gegrillt aber noch knackig. Bei Bedarf und nach Geschmack kann die Zeit natürlich verlängert werden.

IMG_5112Für den Dip vermische ich 100g Frischkäse mit frischen oder TK Kräutern, etwas Salz und Knoblauch.

(Ihr könnt auch Schmand oder Quark verwenden.)

IMG_5120Nach 20 Minuten ist unser leckeres Ofengemüse fertig und wartet nur noch darauf von euch verspeist zu werden.

Ich habe in die Auflaufform noch ein paar Speckwürfel gegeben. Auch Kartoffeln, Süßkartoffeln, Fenchel, Auberginen und noch vieles mehr  können ihr dem Rezept hinzufügen.

Ich wünsche Euch viel Spaß und einen guten Appetit.

~Helene~

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s