Beauty

Meine aktuellen Handcreme – Favoriten

IMG_5168Handcreme und Lippenprodukte verwende ich täglich gleichermaßen. Eigentlich meistens sogar direkt hintereinander. Sobald ich meine Hände eincreme, wird danach sofort mein Lippenstift nachgezogen und andersrum genau so. Für mich ist das mittlerweile ein komplett automatischer Vorgang.  Ich liebe es, wenn meine Hände perfekt gepflegt sind und daher fliegt natürlich in jeder Tasche und in jeder Schublade eine Handcreme rum. Da es diesen Beitrag definitiv sprängen würde, wenn ich euch auch alle Produkte zeigen würde, zeige ich euch heute nur meine aktuellen Lieblinge.

IMG_5173

IMG_5174Ein Klassiker seit meiner Kindheit sind Handcremes mit Kamille und ich kaufe diese auch immer wieder nach, da sie für mich zu einem festen Bestandteil meiner Wohnungseinrichtung gehört. Eine gute Kamillehandcreme ist für mich wie eine gute Tasse Tee. Dabei kommt ein gemütliches Gefühl auf. Kamille gehört jetzt nicht zu meinen Lieblingsdüften, aber ich finde den Kräuterduft auch nicht schlecht. Wichtiger hingegen ist die Wirkung. Bei sehr trockenen Händen kann ich die Handcreme von Kamil wirklich nur jedem ans Herz legen. Die Inhaltsstoffe Aloe Vera und Avocadoöl spenden nachhaltig intensive Feuchtigkeit und fettet trotz der reichhaltigen Pflege kaum nach.  Nach ein paar Minuten sind die Hände wieder voll einsatzfähig und man hinterlässt keine fettigen Fingerabdrücke. Das Ergebnis sind zarte und geschmeidige Hände.

IMG_5179

IMG_5181Welche Produkte ich noch nicht so lange Zeit benutze aber auch sehr von begeistert bin sind die Handpflegeprodukte von L´OCCITANE. Im Gegensatz zu der Kamil Handcreme finde ich als Erstes das Design super schön. Die Marke L´OCCITANE stammt aus Frankreich und ich finde, dass verkörpern auch die Verpackungen. Sie sehen aus wie kleine Farbtuben und versprühen einen künstlerischen und gleichzeitig typisch romantischen französischen Ausdruck. Ich finde diese Verpackungen einfach schön. Was mir auch sehr gut gefällt, ist der Geruch. Dieser ist viel intensiver als bei manch einer anderen Handcreme und vielleicht auch für einige unter euch zu stark. Auch diese Produkte sind sehr reichhaltig und pflegen meine Hände optimal. Es genügt auch schon ein kleiner Kleks um beide Hände gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.  Da beide Cremes etwas länger zum Einziehen brauchen, verwende ich diese am liebsten abends vor dem Schlafen gehen. Was mir besonders gut gefällt, dass die Hände nach der Verwendung total samtig und zart sind. So gehe ich abends gerne schlafen.

IMG_5175

IMG_5178Das beste kommt nun zum Schluss. Die Handcreme von AHAVA. Eine Marke welche ich erst dieses Jahr kennengelernt habe und welche mich mit den Düften schon vom ersten Moment an verzaubert hat. Anfang des Jahres habe ich bereits ein Duschgel und eine Bodylotion getestet und war sofort begeistern. Den Bericht dazu findet ihr hier. Die Pflege und Verträglichkeit der Handcreme ist wie bei meinen anderen Favoriten ebenfalls super. Spendet Feuchtigkeit, zieht schnell ein und verteilt noch lange einen wundervollen Duft, welcher aber gar nicht aufdringlich oder künstlich wirkt. Das besondere bei den Produkten von Ahava ist, dass diese Mineralien aus dem Toten Meer enthalten und dafür sorgen, dass die Hände glatt, geschmeidig und perfekt gepflegt aussehen.

Welche Produkte verwendet ihr aktuell für eure Hände?

~Helene~

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s