Beauty

Drei Engel für Helene´s Haare

img_2006Wenn ich das Jahr 2016 aus Sicht meiner Haare beschreiben müsste, dann war 2016 wohl das schlimmste Jahr für meine Haare seit dem ich denken kann.  Seit ca. 10 Jahren trage ich meine langen dunkelblonden Haare blond gesträhnt. Relativ unspektakulär und pflegeleicht.

Leider ist 2016 irgendetwas schief gelaufen, ich weiß bis heute nicht was genau der ausschlaggebende Punkt war,  aber meine schönen Haare waren kaputt und hatten einen leichten Grünstich. Wenn ihr jetzt meine Familie befragen müsstet, dann würden diese die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Sie fanden es weniger tragisch, für mich jedoch, war es wirklich grauenvoll und daher mussten meine lieben Mitmenschen sehr viel mit mir aushalten und durchmachen. Nach vielen verschiedenen Rettungsversuchen, habe ich meine Haare tatsächliche ganz kurz schneiden lassen und solange gewartet, bis die Blondierung raus gewachsen war.

Fast ein Jahr später und nach vielen unzähligen Tränen, kann ich endlich aufatmen und glücklich sagen, dass ich  wieder ganz happy mit meinen Haaren bin. Sie sind zwar noch nicht so lange wie früher, aber sie sind wieder blond.

In den letzten Monaten habe ich viele Pflegeprodukte ausprobiert und aktuell haben es drei Produkte geschafft, dass sie immer wieder in meinem Einkaufskorb landen.

img_2009Das Shampoo von Schauma ist meine größte Überraschung der letzten Monate. Normalerweise hätte ich mir dieses Shampoo nie gekauft, da ich die Verpackung wirklich überhaupt nicht ansprechend finde und diese auch irgendwie viel zu groß und unhandlich ist. Während einer Reise brauchte ich dringend ein Shampoo, da ich meins natürlich Zuhause vergessen hatte. Nach einigen Minuten vor dem Shampooregal griff mein Freund zu dem Shampoo von Schauma und überreichte mir dieses mit den Worten: „das kommt seit Jahren in der Werbung, es muss gut sein“.  Tja, lange Rede kurze Sinn, das Shampoo ist im Einkaufswagen gelandet.

img_2011Seitdem habe ich es bestimmt schon fünfmal nachgekauft und ich liebe es. Dieses Shampoo macht meine Haare so richtig sauber. Schon während dem Waschen spürt man wie sich fettige Rückstände verabschieden. Nach dem Auswaschen fühlen sich die Haare super gereinigt an. Zur Anwendung gibt es nicht viel zu sagen, da das Produkt wie jedes Andere seiner Art verwendet wird. Haare nass machen, etwas Shampoo in die Haare einmassieren, kurz einwirken lassen und ausspülen. Es reicht schon eine kleine Menge um mittellange Haare zu reinigen. Was mir besonders gut gefällt, dass keine Silikone enthalten sind und meine Haare seit der Anwendung super gesund und glänzend aussehen. Wie es der Name schon andeutet, riecht das Shampoo von Schauma nach Kräutern. Ich muss zugeben, dass der Geruch wirklich unspektakulär ist. Aufgrund der Wirkung und des tollen Volumens nach der Anwendung, verwende ich es allerdings immer wieder. Preislich könnt ihr auch nichts falsch machen. 250,0ml gibt es schon für erschwingliche 1,25EUR.

img_2029Da das Shampoo meine Haare sehr gründlich reinigt, benötige ich im Anschluss eine Spülung. Durch das 7 Kräuter Shampoo ist keinerlei Fett vorhanden und meine Haare sind durch das Waschen etwas verknotet und rutschen nicht mehr auseinander. Ich finde diesen Effekt super, denn so bekomme ich immer das Gefühl, dass meine Haare so richtig sauber sind und nichts mehr an ihnen klebt.

img_2028Bei  Spülungen bin ich eigentlich immer sehr flexibel. Verwende meistens jedoch immer Produkte die Volumen spenden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Produkte meine Haare nicht beschweren und für ein einfaches Kämmen sorgen.

Seit einem längeren Zeitraum verwende ich die Volumen Pur Spülung von  PANTENE PRO-V. Ich mag dieses Produkt einfach sehr gerne. Es riecht gut, beschwert die Haare nicht und pflegt meine Haare bis in die Spitzen.  Ich verreibe ein wenig Spülung zwischen meinen Händen und verteile diese dann anschließend in meinen Haarlängen. Am Ansatz verteile ich so gut wie kein Produkt, da dieser Part als erstes fettig wird und ich nicht zusätzlich Pflege bzw. ein Produkt in den Ansatz geben möchte, der diesen dann beschwert. 200ml dieser Spülung kosten 2,45 EUR.

img_2032Nachdem ich die Spülung ausgewaschen habe ,wickle ich meine Haare für ein paar Minuten in ein Handtuch. So kann schon ein Teil der Feuchtigkeit vom Handtuch aufgenommen werden und ich kann mich in Ruhe abtrocknen und eincremen.

img_2035Zum Schluss verwende ich dann mein aktuelles Lieblingsprodukt für meine Haarpflege.

Um meine Haarspitzen noch mit einer Extraportion Pflege zu versorgen, gebe ich ein paar Pumpstöße der Revital Regain Milk von  Glynt in meine Haarlängen. Ich liebe dieses Produkt und würde am liebsten meinen ganzen Kopf damit einsprühen, weil es einfach so gut riecht.  Der regenerierende Conditioner legt sich pflegend um meine Haarspitzen, spendet Feuchtigkeit und verleiht einen super schönen Glanz. Ich lasse das Produkt kurz einwirken, kämme meine Haare anschließend durch und style diese dann wie gewohnt. Die Regain Milk muss nicht ausgespült werden.

Dieses Produkt habe ich von meiner Friseurin des Vertrauens empfohlen bekommen und ich habe es mir schon öfters nachgekauft. Preislich liegen wir hier etwas höher, allerdings ist der Preis auch in meinen Augen gerechtfertigt, da es sich um ein super Produkt handelt. 200ml kosten 10,00 EUR – 14,00 EUR, je nach Anbieter.

Welche Produkte verwendet ihr aktuell?

~Helene~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s